Zum 16.11. 2020 – Jerzy und Judith in Düren

Matthias Milleker|

Copyright Sandra Kinkel

Ein flammender Bronzeengel stürzt sich mitten in Düren auf die Erde. Erinnert an die Zerstörung der Stadt am 16.11.1944. Jedes Jahr feiern wir Jerzys Geburtstag, dem Jungen von Schindlers rettender Liste, am 16. November. Dieses Jahr in meiner Heimatstadt Düren. Coronabedingt online. Judith hat besonders bewegend gespielt und erzählt. Hier ist das Video für alle.

Worte für’s Leben!

Matthias Milleker|

Untitled

Judith und Angela haben eine Grußbotschaft für die sechs Abschlussklassen ihrer Patenschule in Rheinbach – die Schule, die ein eigenes Theaterstück zu Jerzy und Judith geschrieben hat. Hier könnt Ihr euch die Botschaft als Video ansehen!

Schülerinnen und Schüler: “Gegen das Vergessen”

Matthias Milleker|

jerzy-gross_judith-stapf_warschau

Drei junge ehemalige Schülerinnen und Schüler der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Alsdorf stellen stellvertretend für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler am Aachener Katechetischen Institut eine neue, selbstentwickelte Unterrichtsreihe vor – beruhend auf “Spiel mir das Lied vom Leben”.

Benefizkonzert für Jerzy am 16.11.

Matthias Milleker|

Benefiztkonzert

Gedenken und weitererzählen: Am 16.11., an Jerzy Gross‘ Geburtstag, wollen wir des Holocaust-Überlebenden mit einem Benfizkonzert in der Kirche St. Peter in Köln gedenken. Mit dabei ist auch seine Freundin aus „Spiel mir das Lied vom Leben“, Judith Stapf.