Eine runde Geschichte. Oder zwei.

Judith Stapf|

geige_unsplash

3.4.16, Gasteig in München: Itzhak Perlman’s Abschiedskonzert in Europa. Er spielt die Titelmelodie von “Schindlers Liste”. Es war ein Mal ein jüdischer Junge mit einer Geige. Er sollte berühmt werden und der Geschichte von Schindlers Liste mit seiner Musik Leben einhauchen.
Ist das nicht ironisch? -Leben. Ausgerechnet.