Über die Autorinnen

Angela Krumpen im Domforum
(© Markus Bollen)

Angela Krumpen, Autorin, (Radio-)Journalistin, Moderatorin, Kolumnistin

Menschen und ihre Geschichten ist der Focus von Angela Krumpen in ihrer Arbeit. Die Radiojournalisten nimmt in den Bergen des Himalays auf, wie Tibet im Exil überlebt, die Autorin schreibt in den Armenvierteln Chiles auf, wie Menschen sich solidarisieren. Auf der Bühne diskutiert die Moderatorin mit führenden Psychologen, Neurobiologen, Erziehungswissenschaftlern und Philosophen über ein gutes Leben.

Seit fünfzehn Jahren hat Angela Krumpen eine eigene Livesendung im domradio: „Menschen“, in der sie das Leben ihrer Gäste porträtiert. 2008 zählte Jerzy Gross zu ihren Gästen. Die Verbindung und Freundschaft, die aus dieser Zusammenarbeit entstand, endet nicht mit dem Tod von Jerzy Gross.

Zur Website von Angela Krumpen

Judith Stapf vertritt im Mai 2014 Deutschland beim Eurovision Young Musicians
(© Superbass / CC-BY-SA-4.0 via Wikimedia Commons)

Judith Stapf, Geigerin

Seit ihrer frühen Kindheit gilt der Geige ihre große Liebe. Zielstrebig und höchst erfolgreich verfolgt Judith Stapf ihr Ziel, Konzertgeigerin zu werden. Engagiert und sensitiv geht sie ihren Weg.

Judith will verstehen, was sie spielt. Als sie die Filmmusik zu „Schindlers Liste“ spielen wollte, suchte sie eine Möglichkeit, sich dem Grauen anzunähern. Dabei traf sie auf Jerzy Gross. Während der letzte Überlebende von Schindlers Liste in Deutschland ihr von seinem Schicksal in der NS Zeit erzählt, beginnt eine Freundschaft, die beide verändert.

Judith hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass Jerzy Gross und seine Geschichte nicht vergessen werden.

Zur Website von Judith Stapf